Menü
open graph protocol logo
Menü
Anfechtung des holografischen Testaments

Erneute Anfechtung des holografischen Testaments in Florida

Ein holografisches Testament ist vollständig in der Handschrift des Erblassers geschriebenes und unterzeichnetes Testament. Die Hälfte der Vereinigten Staaten und zahlreiche europäische Länder, einschließlich Deutschland, erkennen die Gültigkeit holographischer Testamente; einige Staaten erkennen auch ausländische holographische Testamente an. Trotz aktueller Anfechtungen der gegenwärtigen Gesetzeslage in Florida wird das holografische Testament zu diesem Zeitpunkt in Florida unzulässig bleiben. Florida erkennt zwar Testamente an, die in anderen Staaten und Ländern korrekt ausgefertigt wurden, jedoch holographische Testamente akzeptiert Florida nicht, selbst wenn diese in einem anderen Staat oder Land gültig sind. 

  

1966 bestätigte der Oberste Gerichtshof Floridas die Gültigkeit der Gesetze, die die Anerkennung holographischer Testamente im Fall In re Estate of Olson, 181 So. 2d 642 (Fla. 1966) verweigern. Im Jahr 2013 kam es im Falle von Lee gegen Estate of Payne, 2013 WL 5225200 (Fla. 2nd DCA 2013) zu einer erneuten Anfechtung der Verfassungsmäßigkeit des Gesetzes über holographische Testamente. Im Lee-Fall hinterließ ein nicht ortsansässiger Erblasser ein holografisches Testament, das Immobilien in Florida enthielt sowie Erlöse aus deren Verkauf in Florida vorsah. Diese jüngste Anfechtung des Florida-Gesetzes basiert auf einer früheren Entscheidung des Obersten Gerichtshofs von Florida in Shriners Hospitals for Crippled Children v. Zrillic, 563 So. 2d 64 (Fla. 1990), wo das Gericht zu der Auffassung gelangte, dass ein abweichendes Nachlassgesetz verfassungswidrig sei, weil das Gesetz dem Erblasser und den Vermächtnisnehmern das Recht auf Erhalt, Genuss und Veräußerung von Eigentum entzog. Im Lee-Fall gelangte Floridas Zweites Bezirksberufungsgericht jedoch zu dem Urteil, dass die bestehenden Regelungen zum Umgang holografischen Testamente nicht verfassungswidrig seien 

Das Gericht bestätigte indessen auch eine Frage von großer öffentlicher Bedeutung für den Obersten Gerichtshof Floridas, nämlich ob die Verweigerung der Anerkennung holographischer Testamente tatsächlich verfassungswidrig sei. Im Jahr 2014 verweigerte der Oberste Gerichtshof Floridas seine Zuständigkeit, den Fall Lee zu verhandeln. Dementsprechend bleibt das holografische Testament in Florida weiterhin ungültig. Da holografische Testamente in Florida nicht anerkannt werden, ist es von wesentlicher Bedeutung, sich hinsichtlich der Erstellung eines in Florida anerkannten Testaments an einen Rechtsanwalt zu wenden. Bitte besuchen Sie unsere Websites – www.urbanthier.com (Büro der Vereinigten Staaten) und www.urbanthier.de (Büro in Deutschland) für weitere Informationen. 

Anwälte und Tätigkeitsbereiche von Urban Thier & Federer 

UTF vertritt Käufer und übernimmt die Prozessführung vor staatlichen Gerichten, Bundesgerichten sowie Schiedsgerichten. Wir empfehlen Ihnen, sich über Ihre Rechte und Möglichkeiten genauestens zu informieren. Vergewissern Sie sich, dass die von Ihnen hinzugezogene oder beauftragte Anwaltskanzlei über die nötige Erfahrung, Ressourcen und Fähigkeit verfügt, um Ihren Fall gegebenenfalls vor Gericht und Berufungsgerichten zu verhandeln. Bitte beachten Sie, dass Urban Thier & Federer, P.A. Sie erst vertreten und in Ihrem Namen tätig werden kann, wenn Sie eine formelle schriftliche Vereinbarung über die Rechtsvertretung abgeschlossen haben. Christian T. Fahrig 

* Dieser Artikel und diese Website dienen nur zu Informationszwecken und stellen keine Rechtsberatung dar. Diese Informationen sollten nicht als Ersatz für die Einholung von Rechtsberatung durch einen Anwalt verwendet werden, der in Ihrer Gerichtsbarkeit zugelassen oder autorisiert ist. Sie sollten immer einen entsprechend qualifizierten Anwalt zu einem bestimmten rechtlichen Problem oder einer bestimmten Angelegenheit konsultieren und sich nicht auf den Inhalt dieses Artikels verlassen. Nichts auf dieser Website ist dazu bestimmt, ein Anwalt-Kunden-Verhältnis zu schaffen, und nichts, was veröffentlicht wird, stellt eine Rechtsberatung dar. Wir können nicht garantieren, dass die Informationen korrekt, vollständig oder aktuell sind. 

 

KONTAKTIERE UNS

4807 →

Erneute Anfechtung des holografischen Testaments in Florida

Ein holografisches Testament ist vollständig in der Handschrift des Erblassers geschriebenes und unterzeichnetes Testament. Die Hälfte der Vereinigten Staaten und zahlreiche europäische Länder, einschließlich Deutschland, erkennen die Gültigkeit holographischer Testamente; einige Staaten erkennen auch ausländische holographische Testamente an. Trotz aktueller Anfechtungen der gegenwärtigen Gesetzeslage in Florida wird das holografische Testament zu diesem Zeitpunkt in Florida unzulässig bleiben. Florida erkennt zwar Testamente an, die in anderen Staaten und Ländern korrekt ausgefertigt wurden, jedoch holographische Testamente akzeptiert Florida nicht, selbst wenn diese in einem anderen Staat oder Land gültig sind. 

  

1966 bestätigte der Oberste Gerichtshof Floridas die Gültigkeit der Gesetze, die die Anerkennung holographischer Testamente im Fall In re Estate of Olson, 181 So. 2d 642 (Fla. 1966) verweigern. Im Jahr 2013 kam es im Falle von Lee gegen Estate of Payne, 2013 WL 5225200 (Fla. 2nd DCA 2013) zu einer erneuten Anfechtung der Verfassungsmäßigkeit des Gesetzes über holographische Testamente. Im Lee-Fall hinterließ ein nicht ortsansässiger Erblasser ein holografisches Testament, das Immobilien in Florida enthielt sowie Erlöse aus deren Verkauf in Florida vorsah. Diese jüngste Anfechtung des Florida-Gesetzes basiert auf einer früheren Entscheidung des Obersten Gerichtshofs von Florida in Shriners Hospitals for Crippled Children v. Zrillic, 563 So. 2d 64 (Fla. 1990), wo das Gericht zu der Auffassung gelangte, dass ein abweichendes Nachlassgesetz verfassungswidrig sei, weil das Gesetz dem Erblasser und den Vermächtnisnehmern das Recht auf Erhalt, Genuss und Veräußerung von Eigentum entzog. Im Lee-Fall gelangte Floridas Zweites Bezirksberufungsgericht jedoch zu dem Urteil, dass die bestehenden Regelungen zum Umgang holografischen Testamente nicht verfassungswidrig seien 

Das Gericht bestätigte indessen auch eine Frage von großer öffentlicher Bedeutung für den Obersten Gerichtshof Floridas, nämlich ob die Verweigerung der Anerkennung holographischer Testamente tatsächlich verfassungswidrig sei. Im Jahr 2014 verweigerte der Oberste Gerichtshof Floridas seine Zuständigkeit, den Fall Lee zu verhandeln. Dementsprechend bleibt das holografische Testament in Florida weiterhin ungültig. Da holografische Testamente in Florida nicht anerkannt werden, ist es von wesentlicher Bedeutung, sich hinsichtlich der Erstellung eines in Florida anerkannten Testaments an einen Rechtsanwalt zu wenden. Bitte besuchen Sie unsere Websites – www.urbanthier.com (Büro der Vereinigten Staaten) und www.urbanthier.de (Büro in Deutschland) für weitere Informationen. 

Anwälte und Tätigkeitsbereiche von Urban Thier & Federer 

UTF vertritt Käufer und übernimmt die Prozessführung vor staatlichen Gerichten, Bundesgerichten sowie Schiedsgerichten. Wir empfehlen Ihnen, sich über Ihre Rechte und Möglichkeiten genauestens zu informieren. Vergewissern Sie sich, dass die von Ihnen hinzugezogene oder beauftragte Anwaltskanzlei über die nötige Erfahrung, Ressourcen und Fähigkeit verfügt, um Ihren Fall gegebenenfalls vor Gericht und Berufungsgerichten zu verhandeln. Bitte beachten Sie, dass Urban Thier & Federer, P.A. Sie erst vertreten und in Ihrem Namen tätig werden kann, wenn Sie eine formelle schriftliche Vereinbarung über die Rechtsvertretung abgeschlossen haben. Christian T. Fahrig 

* Dieser Artikel und diese Website dienen nur zu Informationszwecken und stellen keine Rechtsberatung dar. Diese Informationen sollten nicht als Ersatz für die Einholung von Rechtsberatung durch einen Anwalt verwendet werden, der in Ihrer Gerichtsbarkeit zugelassen oder autorisiert ist. Sie sollten immer einen entsprechend qualifizierten Anwalt zu einem bestimmten rechtlichen Problem oder einer bestimmten Angelegenheit konsultieren und sich nicht auf den Inhalt dieses Artikels verlassen. Nichts auf dieser Website ist dazu bestimmt, ein Anwalt-Kunden-Verhältnis zu schaffen, und nichts, was veröffentlicht wird, stellt eine Rechtsberatung dar. Wir können nicht garantieren, dass die Informationen korrekt, vollständig oder aktuell sind. 

 

KONTAKTIERE UNS

4807 →