open graph protocol logo

Internationales Erbrecht – Wenn Amerikanische Bürger und Einwohner der USA in Deutschland erben

Wenn Amerikanische Bürger und Einwohner der USA in Deutschland erben 

Oft kontaktieren uns Amerikanische Mandanten, die benachrichtigt wurden, dass sie Erben eines Nachlasses in Deutschland sind oder sein könnten. Üblicherweise führt dies zu Verwirrung und zur Notwendigkeit, einen lokalen deutschen Rechtsbeistand zu Rate zu ziehen. Urban Thier & Federer kann über unser Münchener Büro im Namen von betroffenen Mandanten handeln und die reibungslose Kommunikation mit dem Amerikanischen Mandanten sicherstellen. Dies gilt besonders im Hinblick auf die Beratung hinsichtlich der spezifischen Unterschiede zwischen dem deutschen und amerikanischen Testamentseröffnungsprozess. 

Amerikanische Erben haben häufig diverse Problemstellungen: 

  • 1. Unter deutschem Gesetz wird der Erbe der direkte Rechtsnachfolger des Erblassers – unabhängig davon, ob er Deutscher oder Amerikaner ist oder in Deutschland oder den USA lebt. (“universal succession”, § 1922 I BGB), sowohl allein als auch gesamtschuldnerisch. 
  • 2. Es gibt keinen Nachlass im eigentlichen Sinne, dass heißt, es gibt kein rechtliches Schutzschild vor Haftung. Daher kann der Erbe ohne termingerechte Ablehnung des ganzen Erbes die finanzielle Verantwortung für die Schulden und Verpflichtungen des Verstorbenen übernehmen. 
  • 3. In Deutsch/Amerikanischen Erbangelegenheiten stellt häufig der Gerichtsstand ein Problem dar. Unter deutschen Gesetz kommt die Rechtsprechung des Landes zur Anwendung, in dem die verstorbene Person zum Zeitpunkt ihres Ablebens ihren Wohnsitz hatte. In den USA hingegen wird die Frage des anwendbaren Rechts fallweise festgelegt. Diese Frage hat maßgebliche Auswirkung auf die formalen Erfordernisse eines Testaments vor dem Hintergrund, ob die Erben einen Pflichtteil zu zahlen haben. 
  • 4. Sollte der Verstorbene sowohl in Deutschland als auch in den USA Vermögen besessen haben, könnten sowohl in Deutschland als auch in den USA Nachlassverfahren notwendig sein. Unserer Erfahrung nach wenden Gerichte in Deutschland und in den USA üblicherweise ihre eigenes Recht in Bezug auf Erbvermögen in ihrer jeweiligen Gerichtsbarkeit an. Unsere US Kollegen haben damit viel Erfahrung und können Ihnen mit der US Seite eines Nachlasses zur Seite stehen. 

Hier einige rechtliche Grundsätze des deutschen Erbrechts mit besonderer Bedeutung für US Erben: 

  • Ein holografisches Testament ist in Deutschland ohne Zeugen gültig. 
  • Im Moment des Todes gehen sämtliche Vermögensgegenstände UND sämtliche Verbindlichkeiten des Verstorbenen ohne jegliche juristische Intervention auf die Erben über, ungeachtet des Wohnsitzes oder ihrer Nationalität. 
  • Wenn ein Erbe das Erbe nicht antreten will, so muss er dies explizit ablehnen. Diese Ablehnung muss in der formal gültigen Art und Weise geschehen. Offensichtlich muss der Erbe vor der Ablehnung des Erbes offiziell über das Erbe benachrichtigt worden sein und muss Kenntnis davon haben, welches Vermögen und welche Verbindlichkeiten Bestandteil des Nachlasses sind. 
  • Sollte der Erblasser ohne ein Testament oder mit einem formal ungültigem Testament verstorben sein, wird er als „intestinär“ verstorben betrachtet.  
    (Vorsicht! Maschinengeschriebene Testamente mit Zeugen sind üblich in den USA. Diese sind jedoch in Deutschland nicht anerkannt, sofern nicht durch einen deutschen Notar – nicht vergleichbar mit dem „notary public“ der USA – notarisiert): Ähnlich wie in den USA erbt dann die Familie des Verstorbenen. 
  • Es gibt spezifische Festlegungen, welches Familienmitglied welchen Anteil des Nachlasses erbt. Sobald als Erben anerkannt sind jedoch alle Erben auch legale Nachfolger des Verstorbenen unbenommen der Größe des Erbanteils. 
  • Der Pflichtteil kann von jenen Angehörigen eingefordert werden, die im Testament nicht berücksichtigt wurden. Der Pflichtteil ist die Hälfte des Nachlassanteils, den ein Erbe intestinär geerbt hätte. 

Wenn Sie als Amerikaner in den USA leben und vom deutschen Nachlassgericht benachrichtigt wurden, dass Sie Erbe eines deutschen Nachlasses sind oder sein könnten, kontaktieren Sie uns bitte, wenn Sie glauben, dass Sie rechtliche Beratung benötigen. Urban Thier & Federer ist eine internationale Anwaltskanzlei und hat sowohl deutsche als auch Amerikanische Anwälte mit viel Erfahrung in derartigen Angelegenheiten. 

Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar sondern dient lediglich als Übersicht über das deutsche Erbrecht, insofern wir es für relevant für Amerikanische oder internationale Erben in Deutschland erachten. Wenn Sie rechtliche Beratung benötigen, kontaktieren Sie bitte einen Anwalt mit spezifischem juristischem Fachwissen auf diesem Gebiet. Die Beauftragung eines Anwalts ist eine wichtige Entscheidung, die nicht allein basierend auf Werbung oder einer Veröffentlichung getroffen werden sollte. 

Gefällt Ihnen dieser Artikel? 

Share on email
Per Email teilen
Share on print
Kontaktieren Sie uns 
Share on facebook
Auf Facebook teilen 
Share on twitter
Auf Twitter teilen 
Share on linkedin
Auf Linkedin teilen 
Share on pinterest
Auf Pinterest teilen