a

Facebook

Twitter

Copyright 2015 Libero Themes.
All Rights Reserved.

Facebook

Twitter

Linkedin

Search
 

May 20th 2015 | Networking luncheon

Urban Thier Federer > Events > May 20th 2015 | Networking luncheon
Print Friendly, PDF & Email

CONTACT US:

Privacy / Terms of Use / Datenschutzerklärung

By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website. Yes, I have read the terms of service and privacy information. German Translation: Ich akzeptiere die AGB's und habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

-To verify you are human and not a web bot, please answer the following question using a number:

Networking luncheon with short presentation Wednesday May 20, 2015

“Challenges and Opportunities for German Companies Doing Business in Central Florida and the United States”

Doing business in the United States is attractive to German exporting companies, yet it creates challenges and issues that need to be addressed and resolved in a professional manner.

Typical questions are: Should we operate in the US under our German entity in the US, maybe through a local sales office, or should we form a US subsidiary? If we decide to form a US company, what kind of company can this be, and where should it be registered? What kind of visas are available to German management and specialized German staff members? What kind of labor laws will we find locally? How do we structure the business, and how do we repatriate profits. Will the double taxation agreement between the US and Germany affect us? What kind of liability risks will we be facing?

The attorneys John L. Urban and Carl-Christian Thier, LL.M. of the international law firm Urban Thier & Federer, P.A., located in Orlando, FL, will give a presentation “Challenges and Opportunities for German Companies Doing Business in Central Florida and the United States” in which they will address these questions on Wednesday, May 20 in Orlando FL.

The luncheon and presentation will be held at Copper Canyon (9101 International Drive, Suite 1220, Orlando FL 32819) on Wednesday, May 20th 2015 from 12pm to 2pm.


“Chancen und Herausforderungen für deutsche Firmen in Bezug auf Geschäftstätigkeit in den USA“

Geschäfte in den Vereinigten Staaten von Amerika zu machen ist für deutsche Firmen interessant, die USA sind nach wie vor ein hochattraktiver Markt für deutsche Exporte. Hierbei entstehen regelmäßig Fragen und Probleme, die kompetent analysiert und gelöst werden müssen.

Typische Fragen sind beispielsweise: Sollte in den USA durch die deutsche Gesellschaft direkt, evtl. mit einem örtlichen Verkaufsbüro, agiert werden, oder sollte doch eher eine US-Tochtergesellschaft gegründet werden? Wenn wir uns entscheiden, eine US- Firma zu bilden, welcher Rechtsform sollte es sein und wo sollte diese Firma registriert sein? Welche Arten von US-Visen sind für die deutsche Geschäftsführung und deutsche Spezialkräfte vorhanden? Welche Art von Arbeitsgesetzen finden wir vor Ort vor? Wie bauen wir die Firma auf und wie führen wir Gewinne zurück nach Deutschland? Ist das Doppelbesteuerungsabkommen zwischen den Vereinigten Staaten und Deutschland auf uns anzuwenden? Welche Art von Haftungsrisiken werden wir gegenüberstehen?

Die Rechtsanwälte John L. Urban und Carl-Christian Thier, LL.M. der internationalen Wirtschaftsrechtskanzlei Urban Thier & Federer, P.A. geben am Mittwoch, den 20. Mai 2015 von 12 Uhr bis 14 Uhr im Copper Canyon (9101 International Drive, Suite 1220, Orlando FL 32819) eine Präsentation über das Thema “Chancen und Herausforderungen für deutsche Firmen in Bezug auf Geschäftstätigkeit in den USA”, bei der auf diese Fragen eingegangen werden wird.